Was ist eine Cloud?

Was ist ein DDoS Angriff?

Was ist eigentlich eine Cloud?

Die Vorteile der verschiedenen Serverlösungen

Als Administrator eines Unternehmens oder auch im privaten Bereich ist es mitunter enorm wichtig, dass anderen Menschen gewisse Inhalte zur Verfügung gestellt werden. Diese Inhalte können zumeist auf der Internetpräsenz heruntergeladen werden, allerdings sind gerade im privaten Bereich mitunter auch andere Wege erforderlich, den anderen Nutzern diese Inhalte anzubieten. Nicht jeder Administrator verfügt über eine eigene Internetpräsenz und dank der heutigen Gameserver bzw. Vserver ist dies auch nicht erforderlich. Ein Gameserver ist zwar durchaus eine sehr gute Angelegenheit, doch gibt es gerade im Bereich der mobilen Daten Einschränkungen. Es ist zwar richtig, dass ein Gameserver permanent zur Verfügung steht und durchaus auch sehr simpel verwaltet werden kann, doch ist der mobile Zugriff noch immer sehr kompliziert. Wenn es um die reine Datenverwaltung geht, die mehreren Nutzern gleichzeitig zur Verfügung stehen sollen, dann kann eine Cloud eine sehr attraktive Alternative darstellen.

Was ist eine Cloud überhaupt?

In der heutigen Zeit wird sehr häufig davon gesprochen, dass irgendwelche Daten in die Cloud hochgeladen werden. Dies bedeutet im Grunde genommen nichts anderes, als dass gewisse Daten auf einen Server hochgeladen und permanent auch für den mobilen Zugriff über das Smartphone oder Tablet zur Verfügung stehen. Eine Cloud verringert somit den Speicherbedarf auf den einzelnen Geräten, wie bei einem Vserver letztlich auch. Der Hauptunterschied zu einem Vserver bzw. Gameserver liegt jedoch darin, dass die Cloud von ihren Grundgedanken aus lediglich auf Daten ausgelegt war. Dieser Umstand ist jedoch für Administratoren eines Unternehmens ebenso wie für private Administratoren überaus interessant, da die Spiele, die auf einem Voiceserver angeboten werden, ja auch für alle Nutzer gleichermaßen mit der gleichen Version ausgestattet sein müssen. Wer nunmehr jedoch denkt, dass eine Cloud in erster Linie nur für den Datenverkehr ausgelegt ist, der irrt gewaltig. Es gibt mittlerweile auch die sogenannte Zockercloud, über die Spiele jeglicher Art gespielt werden können. Die Zockercloud ist noch relativ neu auf dem Sektor der mobilen Server und bietet die Vorteile beider Welten.

Welche Vorteile bietet eine Cloud?

Eine Zockercloud bietet den primären Vorteil der Kostenersparnis. Zumeist wird die Zockercloud in Verbindung mit anderweitigen Diensten angemietet, so dass der Administrator keine übermäßigen Kosten zu tragen hat. Wir als langjährig erfahrener Anbieter für Vserver, Voiceserver sowie Gameserver jeglicher Art bieten unseren Kunden ebenfalls eine Zockercloud an, so dass die weiteren Vorteile der Zockercloud wie beispielsweise die höhere Ausfallsicherheit der IT durch unsere kompetente Erfahrung und Betreuung auf ein absolutes Minimum reduziert wird. Die Vorteile der Cloud werden jedoch nicht ausschließlich anhand der Zockercloud deutlich. Auch im geschäftlichen Sektor hat die Cloud zahlreiche Vorteile. Zum Einen wird die Abhängigkeit des Unternehmens von der unternehmenseigenen IT minimiert und zum Anderen braucht sich das Unternehmen nicht mit hohen Investitionen für die erforderliche Hardware, die zum Betrieb von einem Vserver oder einem Voiceserver erforderlich wären, belasten. Gerade der Voiceserver wird für Unternehmen immer interessanter, da Live-Chats über die eigene Internetpräsenz mit den Kunden ja irgendwie auch realisiert werden müssen. Neben der Cloud bieten wir daher auch Voiceserver in unserem Portfolio für unsere Kunden an.

Preisliche Unterschiede einer Cloud zu einem Rootserver?

Es gibt durchaus preisliche Unterschiede zwischen einer Zockercloud und einem Gameserver. Die Zockercloud ist für gewöhnlich monatlich etwas preisgünstiger als ein Vserver oder ein reiner Voiceserver, da die Zockercloud im Vergleich zu dem Gameserver bzw. Vserver oder Voiceserver eine eingeschränkte Anzahl an Funktionen bietet. Wer sich für eine Zockercloud interessiert sollte daher wissen, dass mit der Zockercloud die Grundfunktionen des gemeinsamen Teilens von gewissen Inhalten aus den diversen Bereichen gewährleistet sind jedoch die Zugriffsgeschwindigkeiten für gewöhnlich ein wenig geringer ausfallen. Wer als Administrator im privaten Bereich mit der Zockercloud daher äußerst hochwertige Inhalte spielen möchte, der sollte sich doch vornehmlich für einen Vserver oder einen reinen Gameserver bzw. Voiceserver entscheiden. Die Zockercloud jedoch ist mit geringeren monatlichen Kosten verbunden und mitunter gibt es ja durchaus gemeinsame Spiele, die keine so hohe Systemanforderung benötigen so dass die Zockercloud durchaus für einen gewissen Gamerbereich durchaus als lukrative Alternative dargestellt wird.

Wie steht es mit der Datensicherheit in einer Cloud?

Im Bereich der Datensicherheit zeigt die Cloud sowie auch die reine Zockercloud keine großartigen Unterschiede zu einem Gameserver oder einem Vserver. Auch mit dem Voiceserver kann sich die Zockercloud durchaus messen, da der Administrator auch bei der Zockercloud die vollen Zugriffsrechte steuern kann. Unberechtigte Zugriffe auf die Zockercloud sind daher vollständig ausgeschlossen zumal wir als langjährig erfahrener Anbieter für Serverlösungen jeglicher Art selbstverständlich auch die technische Betreuung der Zockercloud auf Wunsch des Kunden übernehmen. Der Sicherheitsgedanke kann daher bei der Frage, ob eine Zockercloud oder ein reiner Gameserver bzw. Vserver oder auch Voiceserver gewählt werden soll, vollständig außer Acht gelassen werden.

Natürlich gibt es noch weitere Kriterien, die bei der Cloud beachtet werden sollte. Bedingt durch den Umstand, dass die reine Zockercloud noch als kleiner Exot unter den Serverlösungen gilt und auch geringere Zugriffsgeschwindigkeiten bietet, ist auch die Auslastung der Cloud ein wenig begrenzt. Dieser Umstand wird sich jedoch in absehbarer Zeit ändern, da die Zockercloud sowohl bei den privaten als auch bei den unternehmerischen Administratoren immer interessanter wird. Die Cloud liegt derzeitig voll im Trend, da sie wirtschaftlich gesehen für gewisse Administratoren einfach effektiver ist. Für Dienstleister, die als Startup im Internet ihre Dienste oder Waren anbieten, stellt die Cloud eine sehr interessante Alternative zu der kostenintensiven eigenen Internetpräsenz dar, da die Trafficauslastung der Webseite mit der Cloud wirksam reguliert werden kann. Selbstverständlich ist die sowohl die Cloud als auch die Zockercloud, ebenso wie der Gameserver bzw. Vserver oder auch Voiceserver für den Kunden mit weiteren Kosten verbunden. Diese Kosten können bei uns jedoch äußerst wirksam dahingehend kontrolliert werden, als dass wir für unsere Kunden ein reines Prepaid-System eingerichtet haben.

Bei uns erwirbt der Kunde, der einen Gameserver bzw. Vserver oder auch Voiceserver anmieten möchte, aus einer Vielzahl von verschiedenen Tarifen ein entsprechendes Guthaben. Dieses Guthaben kann auch für eine Cloud verwendet werden so dass die Serverlösungen oder auch die Zockercloud eben nur so lange zur Verfügung steht, wie sie auch wirklich von dem Kunden benötigt wird. Unnötige Leerläufe, die durch einen Vertrag weitergehende Kosten verursachen würden, gibt es bei uns schlicht und ergreifend nicht da wir die Gameserver bzw. Voiceserver oder auch Vserver, ebenso wie die Cloud respektive die Zockercloud, unmittelbar nach dem Verbrauchen des Guthabens der Kunden eigenständig abschalten. Eine Kündigung der angemieteten Server ist bei uns ebenfalls nicht erforderlich, so dass der Kunde direkt in den Genuss der zahlreichen Vorzüge des Pakets seiner Wahl kommt ohne sich anschließend noch weiter damit belasten zu müssen. Sowohl die Sicherheit als auch die volle Kostenkontrolle für die Zockercloud oder auch die Gameserver bzw. Vserver oder alternativ der Voiceserver aus unserem Portfolio zählen zu unseren großen Stärken. Dieses Preis-/Leistungsverhältnis ist das Hauptargument für unsere Kunden, unseren Service für sich in Anspruch zu nehmen.

Das Guthaben, welches für die Anmietung einer Cloud bzw. Zockercloud benötigt wird, kann sehr simpel sowohl per Banküberweisung als auch per Mausklick via Paypal bezahlt werden. Selbstverständlich werden alle unsere Serverlösungen wie der reine Gameserver bzw. Vserver oder auch der Voiceserver von unserem kompetenten Serviceteam auf dem neuesten Stand der Technik gehalten. Gern beraten wir auch diejenigen Kunden, die sich im Vorwege nicht gänzlich über die Dimension der benötigten Serverlösung sicher sind, äußerst ausführlich freundlich-kompetent. Der Kontakt zu unserem Team kann sowohl per Mail als auch telefonisch erfolgen.

Hast Du Probleme mit DDoS-Angriffen und suchst eine Lösung?

Gerne können Sie noch heute Ihre Probleme mit einem Wechsel zu Zockercloud.de beseitigen.

Wir bieten Ihnen ein komfortables und einfaches Prepaid Server System, ohne Kündigungsfristen und ohne lästige Mindestvertragslaufzeiten.

Unsere Prepaid vServer mit Prepaid Cloud
1 GBit Anbindung
450 GBit/s DDoS-Protection

Jetzt klicken: Prepaid Zockercloud vServer mieten